Dienstag, 27. Juni 2017



Botschaft von Montague Keen - 25. Juni 2017


Die Versklavung der Menschheit erreicht ihr Ende!


Zeit und viel Mühe waren nötig, um die richtigen Leute auf beiden Seiten des Lebens an den richtigen Stellen zu postieren und ihnen zu ermöglichen, als "EINHEIT" zusammenzuarbeiten. Das ist es, was wir getan haben, und es erweist sich als erfolgreich darin, die Herrschafts-Systeme zu beseitigen, die die Menschheit versklavt haben. 

Die Herrschafts-Systeme wurden an wichtigen Orten installiert. Wir benötigten besondere ENERGIE-Codes, um sie zu entfernen. Unser Erfolg am 15. Juni war an sich schon bemerkenswert. Ihm folgte unsere Arbeit am 24. Juni, die drei Tage in Anspruch nahm, um eure DNS vollständig zu aktivieren.

Die Menschheit wird Schritt für Schritt befreit!


Dies ist ein wichtiges Unternehmen, das nicht beliebig beschleunigt werden kann. Sein Erfolg ist gesichert. Seit vielen Jahren war es geplant, doch schneller war es nicht möglich. Das "Timing" musste stimmen. Als Veronica den "Stein von Fail" in Tara aktivierte und vor 3 Jahren das Schloss, startete sie einen wichtigen Teil des Erwachen-Prozesses. Alle Blockaden mussten gefunden und entfernt werden - und es gab auf der ganzen Welt welche. Die Orte, an denen "WISSEN" vor euch versteckt worden war, mussten ebenfalls gefunden und das Wissen für die Menschheit freigegeben werden. 

Ich habe Veronica gebeten über diese Arbeiten genau Buch zu führen, damit es ein vollständiges Verständnis darüber gibt, was der Menschheit angetan wurde, um sie zu fesseln. Wir schreiben Geschichte!

Es ist offensichtlich, dass eure Herrscher über diese Arbeit nicht sehr glücklich sind, und so gab es am Freitagabend (23. Juni) einen weiteren Anschlag auf Veronicas Leben. Ihr Überleben ist ein Zeugnis ihrer Entschlossenheit, ihre Arbeit abzuschließen. Sie ist noch immer sehr schwach und hat Schwierigkeiten, zu Kräften zu kommen. 

Wir schützen sie, doch manchmal ist es nicht genug. Die Kabalen verfügen über Technologien jenseits eurer Vorstellungskraft. Unsere Arbeit zur Vereitelung ihrer Pläne zur vollständigen Übernahme eurer Welt verärgert sie sehr.

Euch wurden die Augen geöffnet. Ihr wisst jetzt, wer sie sind und was sie vorhaben. Für sie gibt es keine Verstecke mehr! Ihre Zuversicht wird ausgehöhlt, und das verärgert sie wirklich sehr. Sie machen die Erfahrung, dass Geld ihnen nicht das kaufen kann, was sie wollen. 

Die Menschheit blockiert ihre Pläne, womit sie niemals gerechnet hatten. Daher gibt es keine Pläne dafür, wie sie mit einer solchen Situation umgehen sollen. Wenn eure DNS wieder vollständig hergestellt und aktiviert ist, dann werdet ihr wissen, wer ihr seid. Ihr werdet eine nicht zu unterschätzende Macht haben.

Diese Individuen, die euch alles genommen haben, werden sich voller Angst vor euch verstecken. Sie werden um Gnade betteln! Doch lasst Euch nicht täuschen, denn sie ändern sich nicht über Nacht. Sie sind, was sie sind - und Vertrauen muss man sich verdienen.

Wir baten um eure Hilfe für den jungen Mann im Gefängnis in Kalifornien. Ein junger Mann aus Irland hat sich gemeldet. Wir danken ihm. Bezüglich des jungen Mannes in Kalifornien kann nicht oft genug gesagt werden, wie wichtig seine Entlassung ist, und doch zögert ihr, ihm zu helfen. Die Kabalen werden einen Schauspieler in seiner Zelle platzieren. Ein weiteres Szenario, um ihn zu verängstigen. Auch werden sie Medizin einsetzen, um zu versuchen, ihn zu töten. Hat er in diesem Höllenloch nicht genug gelitten? Er ist ihre Trumpfkarte im Spiel gegen euch. Solange sie ihn haben, könnt ihr nicht vollständig befreit werden. So einfach ist das!

Die Geheimgesellschaften setzen uralte "Schwarze Magie" gegen die Menschheit ein. Hierbei helfen ihnen Wesen, die nicht von dieser Welt stammen. Diejenigen, die da sein sollten, um euch zu schützen, tun das genaue Gegenteil. Ihre Impfungen und chemischen Medikamente helfen dem menschlichen Körper nicht. Warum vertraut ihr noch immer auf sie? Sie wurden darauf ausgelegt, euch zu vernichten. All die Geheimgesellschaften sind an eurer Vernichtung beteiligt!

Erforscht die Wahrheit – wer ihr seid und eure Geschichte – und nicht, was man euch beigebracht hat. Ihre Lügen haben euch zu Gefangenen gemacht. Wie könnt ihr noch immer Regierungen glauben, die "Chemtrails" einsetzen, um euch langsam umzubringen, die euer Wasser vergiften und euch chemisch produzierte Nahrungsmittel aufdrängen, um sicherzustellen dass ihr zu Zombies werdet. 

Sie haben die NATUR aus ihren Plänen entfernt, und doch vertraut ihr ihnen noch immer. Seid ihr so ferngesteuert, dass ihr nicht sehen könnt, was euch angetan wird, und WER es tut?

Dies ist die beste Gelegenheit, die die Menschheit jemals hatte, um sich zu befreien. Seid ihr bereit, die Anstrengung auf euch zu nehmen? 

Wenn ihr eure Kräfte verbindet, um die Menschheit zu dem zu machen, was sie sein sollte, dann wird es geschehen. Seid ihr zu sehr damit beschäftigt, euren Verstand von eurem "Fernsehen" und euren "Zeitungen" steuern zu lassen, als dass es euch interessieren würde?



Verbindet euch mit euren Seelen und findet heraus WER und WAS ihr seid!


Vergesst all die falschen Vorstellungen, die vom Fernsehen verbreitet werden. Ihr seid SEELEN in einem Körper, und NICHT ein Körper, der eine Seele hat. Vergesst all die falschen Glaubenssätze, die euch die Religionen aufgezwungen haben. Ihr benötigt keine Religion, um euch mit der "Quelle" zu verbinden.

Religion wurde erfunden, um eure direkte Verbindung mit der Quelle zu kappen. Hierdurch erhielten die Religionen die direkte Herrschaft über euch. Durch die freiwillige "Akzeptanz" dieser direkten Herrschaft, habt ihr die Quelle aufgegeben und eure Verbindung verloren – und seitdem streift ihr durch die Wildnis.

Meine Liebe, du musst wieder zu Kräften kommen. Dieser Angriff war brutal, und die Absicht war, dich umzubringen. Sie werden von ihrer Verzweiflung getrieben, mit der sie sich an die Erde klammern. Es ist so gut, gemeinsam für das Wohl der Menschheit zu arbeiten. 

Ich danke allen, die dir helfen. Sie alle sind ein Teil unseres Teams.

Wir werden erfolgreich sein.

Auf ewig, dein dich verehrender Monty.


Website: The Montague Keen Foundation 

Übersetzung: RJL project





Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!



Der Plan Gottes, der immer wirkt...

Heute ist ein guter Tag


...um erhobenen Hauptes in die FREIHEIT zu schreiten. Freiheit ist die Freiheit der Wahl, die du hast, und Durchbruch kommt am Ende eines der Wege, für die du dich frei entscheiden kannst. Du gehst immer, indem du wählst. Aber wer trifft die Wahl: das Äußere Selbst oder das Innere Selbst? Wem willst du dienen? Das Äußere Selbst ist dein "scheinbares" ICH, umgeben von und verstrickt mit der äußeren Welt. Es hält sich für einen von allem Anderen getrennten Mittelpunkt. Getrieben von Zwängen, Süchten, Ängsten und Trieben nutzt es den Verstand, um eine "Scheinwelt" aufzubauen und diese durch Trennung aufrecht zu erhalten. 


Das Innere Selbst hingegen ist dein "ewiges" ICH, der individualisierte Strahl Göttlicher Gegenwart. Er ist mit Allem verbunden, auch mit der Wahrheit. Dein Inneres Selbst ist ICH BIN: Gott in Tätigkeit.

Im Laufe der Zeit hast du dir eine starke und glaubwürdige, relative Wirklichkeit aufgebaut, die dich von der Wahrheit trennt. Innerhalb dieser Wirklichkeit bist du in von dir selbst geschaffenen Strukturen gefangen und somit UNFREI. Das Außerhalb kannst du von da, wo du bist, nicht sehen. Und so irrst du umher, getrieben von automatisch ablaufenden Gedanken und mitgerissen von den sie begleitenden Emotionen. Du folgst den dir zugewiesenen und vom Ego aufgezeigten Wegen und hast vergessen, warum du sie überhaupt gehst. Du weißt, du musst sie gehen, und du gibst dein Bestes, um sie gut zu gehen.

Wer definiert Gut und Schlecht, Richtig und Falsch? Eine derartige Beurteilung ist immer relativ, da sie nicht dem Absoluten, sondern dem Relativen entspringt. Das Relative ist die Ebene des Werdens, in der du dich befindest, der Ebene real erscheinender Möglichkeiten. Es ist ein niedrig schwingender Ort der Dichte, der Materie, der Trennung, der Dualität, der Meinungen und der Zeit. Es ist die relative Raumzeit, die alle Wege, die du gehen kannst, bereitstellt und ermöglicht.

Diese Wege können ins Licht oder vom Licht weg führen. Welchen Weg du einschlägst, entscheidest immer DU. Aber da du gelernt hast, auf Autoritäten zu hören, hörst du auf Andere, die dir sagen: Glaube dieses, tue jenes, gehe da lang. Du suchst nach Höherstehenden, die dir sagen, welcher Weg richtig und welcher falsch ist. Du hältst dich für klein und unfähig, da du dir und deinen Fähigkeiten misstraust. Du zweifelst an dir! Misstrauen und Zweifel an dir und deinen Fähigkeiten führen dich tiefer in die Abhängigkeiten innerhalb frei gewählter Illusionen, und so versinkst du mehr und mehr in einer von dir selbst geschaffenen Unfreiheit.

Warum fällt es dir so schwer, dich zu lieben? 
Warum fällt es dir so schwer, dich anzunehmen? 
Du bist das Beste, Grösste, Schönste, Stärkste, Kraft- und Machtvollste, das überhaupt erschaffen werden kann. Du bist sozusagen die Krone der Schöpfung, aber du fühlst dich einsam, klein, ausgelaugt, krank, verletzlich und unwichtig. 

Glaubst du tatsächlich, dass der Schöpfer, der Alles erschaffen hat, so etwas Einsames, Kleines, Ausgelaugtes, Krankes, Verletzliches und Unwichtiges erschaffen würde oder erschaffen könnte? Die gesamte Schöpfung ist ein Werk der Liebe, und in einem Werk der Liebe wird nur das Beste erschaffen. Ein musikalischer Schöpfer, ein Komponist, der eine Symphonie erschafft, liebt jeden einzelnen Ton, und jeder einzelne Ton ist perfekt. Dadurch ist die Symphonie perfekt. So ist es auch mit Gottes Schöpfung!


Was Gottes Schöpfung allerdings im Weg steht, bist du selber. Du stehst dir selber im Weg mit all deinen erlernten Gedanken und Gefühlen von Ich kann nicht, Ich darf nicht, Ich bin Dieses und Jenes sollte ich nicht sein. Gottes Schöpfung ist vollkommen! Das Leben ist Vollkommenheit. Das Einzige - und das meine ich so, wie ich es sage - das Einzige, das der Vollkommenheit im Weg steht, ist der Gedanke an und das Gefühl von Unvollkommenheit. Gedanken und Gefühle der Unvollkommenheit verwandeln das, was an sich vollkommen ist, in etwas Unvollkommenes.

Aus meiner Perspektive der EINHEIT habe ich Mitgefühl und sage dir in Liebe: Entscheide dich für einen anderen Weg. Vertraue dir und deinen Fähigkeiten. Vergebe dir und allen Anderen und lösche so die Unvollkommenheit, die dein äußerer Verstand als Schleier über die Vollkommenheit gelegt hat.

Die scheinbare Unvollkommenheit hat - wie alles - eine Ursache. Finde diese Ursache heraus und vergebe dir dafür. Du wirst weit zurück gehen müssen, um diese Ursache zu erkennen, und dieses Erkennen könnte ein Schock sein. Das, was du erkennen wirst, ist deine eigene Grösse, die du hattest und deine eigene Macht, die du vielleicht missbraucht hast. Es könnte sein, dass du dir daraufhin geschworen hast, nie wieder mächtig zu sein. Gehe an den Kern und vergebe dir. Nimm dich in dein Herz und in deinen Arm und schenke dir selber diese bedingungslose, göttliche Liebe, die in dir ist. Schenke sie dir. Du hast nichts falsch gemacht!

Als Seele entfaltest du dich in Inkarnationen, um Erfahrungen zu machen. Diese Erfahrungen dienen nur deinem Besten. Gott will, dass du dich bestmöglich entwickelst. Aber damit du dich ent-wickeln kannst, musst du dich erst einmal ver-wickeln. Also machst du Erfahrungen der Trennung, vielleicht auch Erfahrungen des Verrats. Bittere Erfahrungen, leidvolle Erfahrungen, schmerzhafte Erfahrungen. Aber nur durch diese Erfahrungen lernst du, zu unterscheiden.

Das ist der Grund für all diese Erfahrungen, und wenn du das erkennst, kannst du das, was ver-wickelt war, ent-wickeln, indem du dich entscheidest. Das ist die Weggabelung, an die du früher oder später kommen wirst und kommen musst. Du hast die "freie Wahl", und du hast die Fähigkeit der Entscheidung. Wenn du an diesem Punkt angelangt und bereit bist, zu dir zurückzukehren, dich also mit deiner Seele und somit mit GOTT wieder zu verbinden, dann wendest du dich deinem LICHT zu und scheidest die Illusion von der Wahrheit. Du beginnst dann, die Dunkelheit mit deinem Licht zu fluten.

Du trägst den Funken des Göttlichen in dir. Wenn du ihn entzündest, kannst und wirst du dein Denken und Fühlen ändern. Du wirst nie mehr zweifeln! Du kannst deine Ausrichtung ändern und nur noch Vollkommenheit wahrnehmen. Du kannst davon überzeugt sein, dass du immer die Wahl hast und dann wirst du bewusst die Vollkommenheit wählen. Du wirst wissen, dass Alles - dein Körper, dein Geist, dein Zuhause, deine Beziehungen, dein Leben, deine Welt, vollkommen ist. Du kannst den Funken des Göttlichen in dir entdecken und entzünden, und so wirst du deine Göttlichkeit entfalten.

Du entfaltest deine Göttlichkeit, indem du weisst, dass nicht Du der bist, der den vollkommenen Plan erfüllt und erfüllen muss, sondern dass es Gott in Tätigkeit ist, der ihn durch dich erfüllt. Es ist deine "HINGABE" an das Leben und die Schöpfung. Es ist deine Liebe zu Gott, die dazu führt, dass du dich selber liebst, da Gott in dir ist. Es ist dein vollkommenes Vertrauen, dass dafür sorgt, dass du dich dem Leben nicht mehr in den Weg stellst. Du fließt mit dem Leben, und das Leben fließt mit DIR. Dabei bist du nicht alleine - ganz und gar nicht und niemals alleine.

Da gibt es das, was gemeinhin "Die geistige Welt" genannt wird, und diese geistige Welt steht an deiner Seite, ist für dich da, wenn du bereit bist, und sie führt dich. Es sind Freunde, Ahnen, Naturwesen, Engel, Schutzengel, Meister und aufgestiegene Meister, die dir aus ihren höher schwingenden Ebenen und Dimensionen jederzeit Hilfe und Beistand zukommen lassen.

Gleichzeitig gibt es deine eigenen Anteile, die du vielleicht noch nie wahrgenommen und noch nie gesehen oder gefühlt hast. Aber sie sind da. Es sind deine Anteile aus anderen Welten, Zeitlinien und Dimensionen. Du bist - ob du es glaubst oder nicht - eine "Sternen-Saat", und als solche bist du verbunden mit all deinen Seelen-Aspekten. Diese sind vielleicht gerade in anderen Zeiten oder in anderen Welten, vielleicht sogar auf anderen Planeten oder Sonnen inkarniert. Sie wissen von dir und sie warten auf dich. Sie alle warten auf dein Erwachen!

Das Erwachen ist ein mehrstufiger Prozess, ein bewusst gewählter Weg. Dieser Weg ist nicht vorgegeben - er ist immer individuell, da du Träger eines individuellen Gottesfunkens bist. Dieser "Gottesfunken" ist das, was du deine Seele nennst, und du kannst die Verbindung herstellen, wenn du erwachst. Solange du schläfst, funktionierst du in einem dir übergestülpten System, das dich, deine Energie und deine Fähigkeiten benötigt, um sich selbst am Leben zu halten. Solange du schläfst, träumst du dein automatisiertes Leben.

Wenn du aber beginnst zu erwachen, ziehst du dich, deine Energie und deine Fähigkeiten mehr und mehr aus diesem System heraus. Du fängst an, an dich zu glauben anstatt an das, was dir vorgegeben wird. Du erkennst etwas, nimmst es an, lässt es los, integrierst es und liebst es. Dann gehst du weiter, erkennst wieder, nimmst wieder an, lässt wieder los, integrierst wieder und liebst wieder. 

So gehst du deinen Weg und wächst mit jedem Schritt mehr in deine wahre Größe. Im Laufe dieses Weges, dieser Spirale von Erkennen, Annehmen, Loslassen, Integrieren, Lieben kommst du irgendwann an die vorhin erwähnte Weggabelung, an den Punkt, an dem du dich endgültig entscheidest. Dann weißt du, dass du die Wahl hast zwischen Gott und Gottlosigkeit. Zwischen Licht und Dunkel. Zwischen Hingabe, Vertrauen und Mitgefühl und Aufgabe, Zweifel, Hass und Angst. Du wählst entweder Liebe oder Nicht-Liebe.

Die Wahl, die du triffst, ist einfach die Wahl, die du triffst. Du bist hier, um deine Wahl zu treffen, und du triffst deine Wahl - immer. Du kannst gar nicht keine Wahl treffen, denn dir wurden Herz und Verstand gegeben, um mit ihnen und aus ihnen heraus zu erschaffen. Und selbst, wenn du meinst, du bist nicht Derjenige, der deine Welt erschafft, selbst dann erschaffst du deine Welt, glaubst aber nicht daran, da du noch nicht zum Wissen vorgedrungen bist.

Wenn du dich aber auf diese Prozesse, die mit dem Erwachen einhergehen, einlässt, dann näherst du dich immer mehr dem wahrem Wissen. Dieses kommt in Form von "Intuition" zu dir. Du wirst lernen, deine Intuition, die in Form von "Impulsen" mit dir kommuniziert, zu beachten und ernst zu nehmen. Die Intuition ist deine innere Führung, und diese Führung führt dich ins Licht der Wahrheit.

Dieser Prozess der Verwandlung vom Äußeren ins Innere läuft mehr oder weniger automatisch ab, wenn du dich darauf einlässt und es zulässt. Du benötigst dafür keine unterstützenden Hilfsmittel - ganz im Gegenteil: Je weiter du voranschreitest, desto mehr bringen dich äußere Hilfsmittel wieder vom Weg ab und führen dich in die Irre.

Sei vorsichtig und achtsam - und vor allem: Sei liebevoll zu und mit dir selbst. Das vollständige und multi-dimensionale Wesen, das mit jedem weiteren Schritt, mit jedem Prozess mehr zum Vorschein und in seine Kraft kommt, ist der vollkommene Ausdruck individualisierter Göttlichkeit. Als solcher darfst und wirst du dich in LIEBE frei entfalten. Und das ist der Plan Gottes, der immer wirkt.

Heute ist ein guter Tag!

ARTHOS

Quelle: http://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/der-plan-gottes-der-immer-wirkt.html




Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!

Montag, 26. Juni 2017



Das Erwachen aus eurem Traum...


„Die Absicht und die Entscheidung durch euren Tag zu gehen, ist auch die Entscheidung, aus dem Traum zu erwachen!“


Wie ihr alle, Leser und Hörer dieser und anderer inspirierender und erhebender, gechannelter Botschaften, wisst, sind jetzt enorme Veränderungen im Gange, da die Menschheit in die Endphase des Prozesses des "ERWACHENS" eintritt. Es war eine lange Reise für euch, um zu eurem Ausgangspunkt zurückzukehren, dem Ort, den ihr niemals verlassen habt, im Frieden, in der Freude und EINS mit Gott. Es gibt nichts Anderes, deshalb könnt ihr nirgendwo sonst sein, und doch scheint es, dass ihr euch weit entfernt habt, weit entfernt von diesem Zustand, eurem natürlichen und ewigen Zustand.

Wenn ihr aus dem Traum erwacht, werdet ihr erstaunt sein, wie nahe ihr an der Quelle, Mutter-Vater-Gott, während dieser scheinbaren Äonen der Trennung geblieben seid. Völlige Freude wird all eure Zweifel, Ängste und die damit verbundenen Schmerzen und Leiden wegwaschen und auflösen und keinerlei Spuren hinterlassen. Ihr müsst euch nicht daran erinnern, was ihr in all diesen unwirklichen und schmerzhaften Lebenszeiten erlebt habt, und ihr werdet wählen, euch nicht von alten Erinnerungen von der Freude ablenken zu lassen zu Hause in der Einheit zu sein, die alles ist, was existiert. 


Worte hier zu verwenden, sind eine völlig unzureichende Form der Kommunikation, als auch Bilder des himmlischen Zustandes, die ihr vielleicht träumen könnt. Seid einfach versichert, dass ihr beim Erwachen nichts für euch wünscht und nichts suchen werdet, weil ihr ALLES habt und weil ihr ALLES SEID, und das ist der Zustand der unendlichen Vollkommenheit, aus dem ihr im Moment eurer Schöpfung entstanden seid.

Wenn ihr denkt, dass dies schwer zu glauben ist, habt ihr recht! Glauben ist nicht sehr hilfreich, ihr müsst es wissen! Und wenn ihr erwacht, werdet ihr es wissen, und alle Zweifel werden in der Herrlichkeit des Augenblicks eures Erwachens verschwunden sein.

Ihr seid alle geliebte Kinder Gottes, und euer Platz ist ewiges EINS-sein mit Ihm. Ihr seid niemals gegangen, ihr konntet niemals gehen, ihr habt es euch nur vorgestellt, und als mächtige, göttliche Wesen ermöglichte es eure Phantasie, eine illusorische physikalische Umgebung zu konstruieren, in der ihr euch einen Zustand der Trennung von der Quelle ~ einen intensiv schmerzhaften Zustand ~ sehr realistisch vorstellen konntet, weil alles durch eure eigene Wahl vor euch versteckt wurde. 


Innerhalb der Illusion verloren zu sein, die ihr aufgebaut habt, war scheinbar ein sehr langes und sehr ermüdendes Ereignis. Innerhalb der Illusion wird das Wort „Ereignis“ verwendet, um ein Geschehnis von kurzer Dauer zu beschreiben, und tatsächlich ist die Illusion selbst ein „Ereignis“. Es dauerte nur einen Augenblick und war vorbei. Aber, wie mit euren menschlichen Erinnerungen, könnt und habt ihr euch entschieden, es zu erleben und zu erleben und zu erleben!

Jetzt ist der Moment gekommen, damit aufzuhören. Noch einmal, wie euch eure menschlichen Leben so oft gezeigt haben, erinnert ihr euch an Schmerz und Leiden, die euch im Moment des Rückrufs sehr real erscheinen, obwohl sie in diesem Moment nicht auftreten, geschweige denn wiederkehren! Sie scheinen einfach real. Viele haben sich psychiatrischer Behandlung und Psychotherapien unterzogen, um schmerzhaft Erinnerungen freizugeben, die in ihren Verstand wiederkehren und große Schmerzen verursachen.

Erinnerungen sind ein zweischneidiges Schwert, wunderbar für glückliche Ereignisse und Erfahrungen, intensiv schmerzhaft für Erinnerungen mit Leiden. Das ist einer der vielen Gründe, dass ihr dazu ermutigt werdet, im „Jetzt-Moment“ zu leben, die einzige Zeit, die es gibt.

Wenn ihr täglich in euer inneres Heiligtum geht und der LIEBE erlaubt euch zu umarmen, nehmt ihr euch in jenem „Jetzt-Moment“ aufgrund eurer Absicht nur zu lieben aus Schmerz und Leiden heraus, weil Liebe euer natürlicher und ewiger Zustand des Seins ist. Während ihr ein regelmäßiger "Beobachter" in eurem inneren Heiligtum seid, werdet ihr feststellen, dass die Liebe und der Frieden, die ihr dort erfahrt, immer mehr euer tägliches, menschliches Leben durchdringen. 



Als Ergebnis werden weniger häufig Konflikte und schmerzhafte Uneinigkeit auftreten, bis ihr feststellt, dass ihr fast immer im Frieden seid, und in diesem Zustand nur liebevoll mit Anderen und mit Situationen, wie auch immer sie auftauchen mögen.

Die Absicht und die Entscheidung täglich nach INNEN zu gehen, ist auch die Entscheidung, aus dem Traum zu erwachen. Es mag scheinen, dass es eine lange Zeit benötigt, weil ihr Zeit für Änderungen in der Einstellung und dem Verhalten benötigt, bis ihr daran gewöhnt seid, aber sobald diese Entscheidung getroffen und danach gehandelt wurde, dann seid ihr tatsächlich erwacht. 


Allerdings scheint es euch wahrscheinlich, dass ihr es nicht seid, weil ihr immer noch als Mensch in der "Illusion" operiert, genau wie der Mensch, den ihr selbst erlebt habt, bevor ihr diese Wahl getroffen habt. Das bedeutet, die Zeit, einer der illusorischen Aspekte der Physikalität, fließt immer noch, von Moment zu Moment, und als Mensch, der sich entschieden hat in die Illusion einzutreten, um der Menschheit im Prozess des Erwachens zu helfen, werdet ihr auch den Fluss der Zeit erleben. 

Aber ihr fühlt euch mehr im Frieden, und das Gefühl von Schuld und Muss wird weniger laut, und ihr findet es leichter, euch mit eurem täglichen Leben zufriedenstellender und liebevoller zu beschäftigen.

Ihr befindet euch tatsächlich im "Prozess des Erwachens", und das ist definitiv ein Grund zur Freude und zu Feiern.

Dieser Moment war über Äonen der Zeit göttlich geplant! Und es geschah dann sofort! Aber weil ihr frei seid ~ so wie ihr erschaffen wurdet und wie ihr immer bleibt ~ und weil ihr euch mit der Illusion beschäftigt habt und in die Illusion eingetreten seid, so werdet ihr getäuscht und verwirrt bleiben durch die illusorische Umgebung, bis ihr die Wahl und Absicht getroffen habt zu erwachen.

Viele von euch denken, dass ihr diese Wahl vor kurzem oder vor einigen Jahrzehnten getroffen habt, aber wenn ihr nicht wach seid ~ wenn ihr wach seid, würdet ihr es WISSEN ~ dann habt ihr nicht die Absicht gesetzt. 


Sie muss täglich „ausgesprochen“ werden, wie ein Mantra, und dann müsst ihr euch in eurem Leben nur liebevoll engagieren ~ dann ist es ein wenig wie ein Mantra in der Selbsthilfe-Bewegung geworden ~ „es ist ein Fake, bis ihr es macht“. 

In der Regel erweist sich das für euch schwierig, weil eure Ego`s weiterhin eure Aufmerksamkeit auf die Schmerzen und Leiden weltweit ziehen, sowie auf eure eigenen Erinnerungen an die Schmerzen und Leiden, die ihr durchlaufen habt. Alle, die die Illusion als Menschen betreten haben, erfahren das Leiden, weil sie sich von der Quelle, von Gott, trennten, das bedeutet zu leiden! 

Aber die Meisten von euch machen nicht jetzt, in diesem Augenblick, das Leiden durch, es trat vor Äonen auf! Lasst die schmerzhaften Erinnerungen los, sie dienen euch nicht und haben es nie, sie ermutigen euch nur, euch auf das Schlimmste vorzubereiten… und dann ist es das, was ihr erlebt! Dafür habt ihr in erster Linie die Illusion aufgebaut, um das Schlimmste zu erfahren… TRENNUNG. Es ist genug!

So geht täglich nach innerhalb, auch wenn es nur für einen oder zwei Momente ist. Das ist alles, was es braucht, um Liebe zu haben, die immer präsent ist, die darauf wartet, dass ihr euch öffnet, um euch zu umarmen und euch Frieden zu bringen und das begleitende Wissen, dass ihr in jedem Moment von eurem himmlischen Vater göttlich geliebt und geschätzt werdet. 


Er ist LIEBE und er möchte, dass ihr es wisst und fühlt, weil er euch für die ewige Freude ohne Unterbrechung schuf. Beabsichtigt, zu erwachen und euch wieder bewusst zu sein, dass ihr seid und immer sein werdet, EINS mit IHM.

Euer liebender Bruder Jesus


Gechannelt durch John Smallman - 18. Juni 2017 

Übersetzung: SHANA

Quelle deutsch: http://torindiegalaxien.de/0617/0jesus.html#18







Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!



Samstag, 24. Juni 2017


Machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch!


In einem Land wie Deutschland, welches bekannterweise kein Staat ist, kann es keine staatlichen Gerichte und keine Beamten geben. Dass der Beamtenstatus am achten Mai des Jahres 1945 abgeschafft wurde, teilten wir bereits mehrfach mit. Und dass man es im hiesigen Land ausschließlich nur mit Firmen zu tun hat, haben wir bereits x-fach unter Beweis gestellt.

Aus diesen Gründen kann es hier Niemanden geben, der hoheitsrechtliche Befugnisse besitzt oder solche anwenden darf.

Was heißt das?

Das heißt zum Beispiel folgendes:

1.) Eine Verhandlung vor Gericht ist im hiesigen Land eine einzige widerrechtliche Farce von A bis Z.

Sogenannte „Gerichtsurteile“ besitzen keinerlei Rechtskraft, geschweige denn Rechtsgültigkeit.


2.) Niemand kann von Ihnen das Zahlen von Steuern, Bußgeldern, Rundfunkgebühren usw., also von "Zwangs-Gebühren" und "Zwangsabgaben" jeglicher Art fordern.

Mit anderen Worten: Sie brauchen keine Steuern, Bußgelder, Rundfunkgebühren usw. zu bezahlen, da es dafür keine Rechtsgrundlage gibt!

3.) Polizistinnen und Polizisten haben keinerlei Recht, Sie, wie auch immer, anzuhalten, zu belästigen oder gar zur Kasse zu bitten. Auch sogenannte „Bußgeld-“ und „Führerscheinstellen“ haben keinerlei Recht zu auch nur irgendetwas.

4.) Sogenannte „Gerichtsvollzieher(innen)“ können von Ihnen absolut gar nichts fordern. Weder eine Vermögens-Auskunft, noch das Betreten Ihrer Wohnung und schon gar nicht das Zahlen welcher Gelder auch immer.

Wie sieht die Realität aus?

Obwohl all diese Dinge bekannt sind, erleben die Menschen des hiesigen Landes tagtäglich das unrechtmäßige Einziehen von Steuergeldern, Belästigungen durch sogenannte „Gerichte“ und „Gerichtsvollzieher(innen)“, sowie durch Polizistinnen und Polizisten.

Mit anderen Worten: Die Behörden-Willkür, sowie die Beraubung der Bevölkerung durch "angebliche" Behörden-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist nach wie vor obenauf.

Rechtsstaat?

Das Märchen vom angeblichen „Rechtsstaat“ erzählt man der hiesigen Bevölkerung bereits seit über 50 Jahren, obwohl das hiesige Land noch nicht einmal ein Staat ist und mit Recht und Ordnung schon gleich gar nichts zu tun hat.

Würde es hierzulande "Recht und Ordnung" geben, dann würde all dieses Unrecht an der Bevölkerung nicht stattfinden. Dem ist aber offenkundig nicht so, womit bewiesen ist, dass das hiesige Land mit Recht und Ordnung absolut gar nichts zu tun hat.

Erfolgreiches zur Wehr setzen!



Gegen jede Art von Behörden-Willkür und Behörden-Abzocke kann man sich zur Wehr setzen. Das offene Geheimnis heißt Beweislast-Umkehr.

Wer von sogenannten „Gerichten“, Finanz“ämtern“, „Bußgeld- und Führerscheinstellen, „Gerichtsvollziehern“ usw. belästigt wird, kann sich mit folgendem Schreiben an die entsprechende Behörde zur Wehr setzten:

(Ihr Vorname), Frau/Mann
aus der Familie (Ihr Familienname)
Mensch und Natürliche Person
entspr. § 1 des BGB
Straße:
Stadt:

An (Name des Richters/Gerichtsvollziehers/Hauptverantwortlichen einer Behörde, bzw. Firma, die im angeblich „staatlichen Auftrag“ handelt)

Mein Aktenzeichen: (nennen Sie hier IHR selbst vergebenes Aktenzeichen)

Ihr untergeordnetes Aktenzeichen als Hinweis: [Aktenzeichen des Fordernden]

Ich habe die mir kürzlich durch Sie vorgelegten Dokumente nach rechtlicher Würdigung des Absenders und des Inhaltes als Angebot erkannt, welches ich ausdrücklich ablehne.

Sollten Sie hoheitsrechtlich befugt sein, so haben Sie mir dies durch folgendes zu beweisen:

a) Sie erbringen mir Ihre amtliche Legitimation. Sie weisen darin in notariell beglaubigter Form nach, wofür, wie, wodurch und von wem Sie Rechte zur Vornahme hoheitlicher Handlungen übertragen bekommen haben. Gleichzeitig weisen Sie nach, auf welchen Staat Sie vereidigt worden sind.

b) Sie erbringen eine notarielle Beglaubigung der Gründungsurkunde des Staates, auf den Sie Ihre Vereidigung begründen.

c) Sie erbringen eine notarielle Beglaubigung der Gründungsurkunde des Bundeslandes, sowie des Regierungspräsidiums der Stadt, auf welches Sie Ihre Vereidigung begründen.

Ich gebe Ihnen hiermit Gelegenheit dieses innerhalb einer angemessenen Frist von 72 Stunden ab Zustellung, zzgl. 2 Tage Postlaufzeit unter Eid und unter unbeschränkter Haftung zu erbringen.

Sollte dies innerhalb der genannten Frist nicht oder nicht vollständig erfolgen, so bestätigen Sie damit unwiderruflich, dass Sie selbst privat- sowie vertragsrechtlich und/oder Ihre Firma etc. nach Firmen- und Vertragsrecht als Unternehmen (Seerecht / Handelsrecht / UCC / HGB) handeln und arbeiten oder für solche im Auftrag handeln.

Nutzen Sie diese Frist nicht oder erbringen Sie nicht die geforderten Beweise und widerlegen letztere Tatsachen / Annahmen nicht rechtskräftig und / oder unvollständig oder nicht in dieser Frist, gilt dies sowohl

– als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zu o.g. Tatsachen und Annahmen mit allen daraus folgenden Konsequenzen

– als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zu einem privaten, kommerziellen Pfandrecht in Höhe von 500.000,00 € meinerseits Ihnen persönlich gegenüber, als auch Ihrer Behörde/Amt/Gericht//Service/Center etc. in Höhe von 5.000.000,00 € (Haftung nach § 823 BGB)

– als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zur Publikation dieser Notiz in einem von mir frei wählbaren internationalen Schuldnerverzeichnis und zur Publikation in den Freien Medien.

– als Ihren unwiderruflichen und absoluten Verzicht auf jegliche rechtliche oder anderweitige Mittel.

Können die o.g. Nachweise von Ihnen nicht innerhalb der o.g. Frist erbracht werden, zeigen Sie damit unmissverständlich und unwiderruflich an, dass es zwischen „Ämtern“, „Gerichten“, Behörden und mir keine öffentlich-rechtliche Vertragsbasis gibt, auf der sich eine gesetzliche und/oder staatliche Forderung begründen ließe.

Ebenso fehlt eine Vertragsbasis zwischen dem jeweiligen Mitarbeiter solcher „Ämter“, „Gerichte“, Behörden etc.“ und mir.

Um diese Lücke zu schließen, lege ich für die künftige Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir die beigefügten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde.

Vorsorglich weise ich darauf hin, dass diese AGB automatisch in Kraft treten, sobald der Fordernde oder ein Beauftragter, Mitarbeiter, Vorgesetzte etc., des Fordernden Kontakt zu mir (Ihr Vorname) Frau/Mann aus der Familie (Ihr Familienname) oder einem meiner Familienmitglieder aufnimmt.

Alle Verträge, die eventuell versehentlich und unter Täuschung im Rechtsverkehrs Ihrerseits durch konkludentes Handeln meinerseits in der Vergangenheit zustande gekommen sind, z.B. Annahme von Steuernummern oder Akten- und Geschäftszeichen, Beitragskonten, werden hiermit ausdrücklich widerrufen und gekündigt. Ich mache vorsorglich BGB § 119 geltend.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zwischen (Ihr Vorname) Frau/Mann aus der Familie (Ihr Familienname), im Folgenden Eigentümer genannt, und der/den in der Anschrift benannte(n) Person(en), Firmen etc., im Folgenden Fordernde(r) genannt:

1. Geltungsbereich, Inkrafttreten und Vertragsbeginn

a) Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten weltweit.

b) Sie schließen alle Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzte, etc. des Fordernden und deren Beauftragte ein.

c) Sie treten automatisch in Kraft, sobald der Fordernde oder ein Beauftragter, Mitarbeiter, Vorgesetzte etc. des Fordernden Kontakt zum Eigentümer aufnimmt. Als Kontaktmittel gelten: Telefon, Brief, Fax, E-Mail, persönliche Besuche und persönliche Gespräche.

d) Mit der Kontaktaufnahme akzeptieren der Fordernde und seine Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzte etc. die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Einschränkung.

e) Der Vertrag gemäß den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beginnt an dem Tag, an dem eines der Ereignisse gemäß Punkt c. eintritt.

2. Rechte und Pflichten des Fordernden

a) Der Fordernde und seine Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzte etc. handeln als Privatpersonen.

b) Der Fordernde und seine Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzten etc. tragen die Beweislast, dass eine staatliche, gesetzliche Forderung bzw. ein rechtsgültiger Vertrag vorliegt, aus dem die jeweilige Forderung abgeleitet wird. Als Beweismittel gelten ausschließlich Originale, die vom Eigentümer handschriftlich oder digital signiert sind (BGB § 126). Mündliche Vereinbarungen und Gewohnheitsrechte etc. gelten nicht als Beweismittel.

c) Der Fordernde ist verpflichtet, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen seinen Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzten etc. bekannt zu geben und dafür Sorge zu tragen, dass sie auch Beauftragten von Beauftragten bekannt gegeben werden.

d) Der Fordernde haftet für alle Tätigkeiten seiner Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzten und deren Beauftragten vollumfänglich nach § 823 BGB.

e) Der Fordernde ist verpflichtet, die in Rechnung gestellten Gebühren für ungesetzliche Forderungen gemäß Ziffer 4 innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen.

f) Als ungesetzliche Forderungen gelten dabei alle Forderungen, für die der Fordernde oder seine Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzten etc. keine Rechtsgültigkeit nachweisen können.

g) Der Fordernde kommt nach Ablauf der 14-Tage Frist ohne weitere Mahnung in Verzug und unterwirft sich der sofortigen Zwangsvollstreckung.

3. Rechte und Pflichten des Eigentümers

a) Der Eigentümer kann einzelne oder mehrere Gebührenpositionen zusammen in Rechnung stellen.

b) Der Eigentümer ist berechtigt, dem Fordernden alle Gebühren gemäß
Ziff. 4 in Rechnung zu stellen, die durch ihn, seine Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzte etc. und deren Beauftragte ausgelöst werden.

c) Der Zeitpunkt der Rechnungsstellung ist beliebig. Die Ansprüche des Eigentümers, die aus den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen resultieren, verjähren nicht.

4. Gebühren

a) Die Gebühren sind in folgender Währung zu entrichten: Euro

b) Einzugskosten für unbezahlte Rechnungen werden zusätzlich berechnet

c) Eine Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer bezüglich einer ungesetzlichen Forderung: 200,- Euro

d) Übermittlung einer ungesetzlichen Forderung an den Eigentümer: 500,- Euro

e) Beauftragung eines Dritten (Beauftragter) zur Einforderung einer ungesetzlichen Forderung: 1.000,- Euro

f) Auslösen eines Mahnbescheids oder einer Beitreibung etc. für eine ungesetzliche Forderung: 1.000 ,- Euro, zzgl. Forderungsbetrag

g) Beauftragung eines Gerichtsvollziehers oder eines Inkasso-Unternehmens etc. für eine ungesetzliche Forderung: 1000- Euro, zzgl. Forderungsbetrag

h) Veranlassung oder Durchführung einer Pfändung oder Zwangsvollstreckung für eine ungesetzliche Forderung: 3.000,- Euro, zzgl. Forderungsbetrag

i) In der Vergangenheit vom Fordernden, seinen Beauftragten, Mitarbeiter, Vorgesetzten, Kollegen, auch ehemaligen etc. ungesetzlich eingezogenen Gelder: Eingezogener Betrag, zzgl.10% Zinsen

5. Beendigung des Vertragsverhältnisses

a) Zieht der Fordernde über den normalen Postweg (keine Förmliche Zustellung) verbindlich und unwiderruflich die betreffenden ungesetzlichen Forderungen, durch ungesetzliche Beitreibungsmaßnahmen schriftlich zurück, und hat er seine Beauftragten etc. entsprechend schriftlich informiert, hat der Eigentümer nur noch Anspruch auf eine Abschlusszahlung.

b) Die Abschlusszahlung ergibt sich gemäß Punkt 4 genannter Positionen. Der Fordernde liefert dazu eine vollständige Zusammenstellung aller erhaltenen Zahlungen.

c) Der Eigentümer erstellt dazu eine entsprechende Rechnung, die er ggf. durch weitere geleistete Zahlungen ergänzen kann.

d) Der Vertrag endet an dem Tag, an dem der Fordernde die Abschlusszahlung geleistet hat. Es gilt das Datum des Zahlungseingangs beim Eigentümer.

6. Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der Eigentümer kann die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Die geänderten neuen Geschäftsbedingungen gelten jeweils rückwirkend, ab Vertragsbeginn und ersetzen die alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
.

(Ihr Vorname) Frau/Mann aus der Familie (Ihr Familienname)
………………………………………………………………………………………………….
Unterschrift

Ende des Musterschreibens.

Der Trick daran: Werden die geforderten Beweise innerhalb der genannten Frist nicht erbracht (was sowieso unmöglich ist), so wird automatisch und unwiderruflich bestätigt, dass Sie aus der Nummer ´raus sind.

Das Beste daran: Am Ende können Sie dem Fordernden (Richter(in), Gerichtsvollzieher(in), Behördenleiter(in)) eine Rechnung schicken.

Eins noch: Das Ganze versenden Sie bitte per Einschreiben mit Rückschein, um Zustellung und Fristablauf beweisen zu können.

Sollte Ihnen anschließend eine Förmliche Zustellung (gelber Brief) des Fordernden zugehen, so lassen Sie diesen bitte grundsätzlich hübsch geschlossen und schicken ihn mit folgendem Vermerk wieder zurück:

Ungeöffnet und ungelesen zurück an Absender, wegen nicht rechtskonformer Zustellung.


Quelle:  https://newstopaktuell.wordpress.com/category/behordenwillkur-so-setzen-sie-sich-erfolgreich-zur-wehr/





Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!



Update von Mike Quinsey – 23. Juni 2017


Die Geschehnisse auf der Erde gewinnen an Tempo, während sich altes, bisher unbereinigtes Karma noch weiter klärt; doch während ihr dies miterlebt, hat es den Anschein, als ob die Dinge vermeintlich immer noch schlimmer werden. Bedenkt dabei aber bitte, dass nur Diejenigen, die noch karmische Schulden abzutragen haben, direkt darin involviert sind, und das schließt in diesem Fall dann auch Jene mit ein, die oftmals nur als "unschuldige Zuschauer" betrachtet werden. 

So unwahrscheinlich es für Viele unter euch auch erscheinen mag: alle involvierten Seelen sind in der Lage, altes Karma zu klären, denn sie möchten ja mit möglichst wenig noch ausstehenden Themen in den neuen Zyklus starten. Denkt immer daran, dass sie Vor-Vereinbarungen vor ihrer Inkarnation getroffen hatten, sodass nichts "zufällig" oder "versehentlich" geschieht. 

Dennoch kann es sein, dass einige Seelen in Ereignisse verwickelt werden, die eine nicht geplante Erfahrung in ihnen zurücklässt, und das wird ihnen sozusagen als "Bonus" angerechnet werden. Anders ausgedrückt, kann es auch zu einer Art Belohnung führen. Es ist eine natürliche Regung, wenn ihr große Sympathie mit allen Seelen empfindet, die in karmischen Situationen gefangen sind, denn offenbar könnt ihr deren Kummer und Sorgen nachempfinden. 

Wenn möglich, sendet ihnen eure LIEBE und heilende Energien, um ihre "Genesung" zu unterstützen. Sehr bald werden sich die Dinge auf der Erde wesentlich verbessern, da die positiven Energien des Wandels an Halt gewinnen; dann wird sich euer Erleben akzeptabler und weniger bestürzend gestalten. 

Verliert niemals den Blick auf die Tatsache, dass ihr in einer Gesellschaft des "freien Willens" lebt, und das ist der Grund, weshalb die Geschehnisse zuweilen nicht vorhersagbar sind. Gleichwohl werden "Höhere Wesenheiten" dort, wo Handlungen in Betracht gezogen werden, die zu Aufruhr führen können und nichts mit karmischen Ursachen zu tun haben, ihr Bestes tun, die Dinge positiv zu beeinflussen, ohne euren freien Willen außer Kraft zu setzen. 

Dennoch war es sehr schwierig, euch zu lenken und euch auf dem Pfad zu halten, der euch aus den niederen Schwingungs-Ebenen herausführt. Die letzten drei Zyklen der Menschheit endeten bedauerlicherweise im Misserfolg, auch wenn dabei festzustellen war, dass eure Erfahrungen viele Seelen befähigt hatten, ihre Eigenschwingung zu erhöhen, – während andere noch zurück gerutscht sind. 

So ist es höchst erfreulich und beglückend, feststellen zu können, dass euer jetziger Zyklus den Punkt erreicht hat, an dem der Aufstieg für viele Seelen garantiert ist. Seelen des LICHTS haben geholfen, den Weg dorthin zu ebnen, während zugleich ein alternativer Weg existiert, der Seelen zu einer neuen Erde führt, auf der sie ihre Weiterentwicklung fortsetzen können. 

Noch einmal versichere ich euch, dass ihr, wenn ihr dies wünscht, immer eine Verbindung zu anderen Seelen habt, mit denen eine Art Liebesband besteht. In den höheren Dimensionen wird "Zeit" nicht in der gleichen Weise erlebt wie auf der Erde; sie vergeht dort so schnell, dass ihr bald erkennt, dass Alles im JETZT existiert. 

Das mag zwar ganz anders klingen als das, was ihr auf der Erde gewohnt wart, aber macht euch zugleich bewusst, dass ihr höchstwahrscheinlich schon mehr Zeit in den Höheren Reichen verbracht habt als auf der Erde. 

Viele Seelen fragen sich, worum es im Leben überhaupt geht und was dessen Zweck ist; und die prompte Antwort ist: Erfahrung! Ihr kehrt Schritt für Schritt wieder in die höheren Schwingungs-Ebenen zurück und werdet schließlich zu "Galaktischen Wesenheiten", auch wenn es bis dahin noch ein längerer Weg ist. 



Euer nächstliegendes Ziel ist, euch über die dualen Energien der Erde hinauszuheben, und das ist äußerst wichtig und der Opfer wert, die ihr dafür bringt. Da gibt es keine "Abkürzungen"; jede Seele hat die gleichen Chancen, aufzusteigen, wenn sie sich über die negativen Energien der Erde hinaushebt. 

Das ist eine harte Herausforderung, wenn ihr von Leuten umgeben seid, die zwar ein "normales" Leben führen, denen es aber noch am wahren Verstehen mangelt. Ihr müsst euch sozusagen gegen die Negativität isolieren, indem ihr beispielsweise jederzeit eure Aura intakt und an ihrem Platz haltet. Dies kann durch die Kraft eurer Gedanken erreicht werden, die in der Tat wesentlich mächtiger ist als ihr euch vielleicht vorstellt. 

Stellt euch vor eurem geistigen Auge eure Aura wie ein "Kokon" um euch herum vor, und vorausgesetzt, dieser Kokon ist nicht beschädigt, seid ihr geschützt. Angenommen, ihr kennt eure dominierende Farbe, nutzt sie und stellt sie euch als rein, hell strahlend und makellos vor. Negativ eingestellte Seelen haben überwiegend dunkle und trübe Farben, denen es an Licht fehlt. 

Deren Energien werden von anderen Menschen wahrgenommen und sind teilweise für Gefühle von entweder Liebe oder, in extremen Fällen, der Abstoßung verantwortlich. Dies erklärt zum Teil, warum ihr euch in Gegenwart mancher Menschen entspannter fühlt als bei Anderen. Und das bedeutet zugleich, dass ihr euch instinktiv zu manchen Menschen eher hingezogen fühlt als zu anderen.. 

Ihr habt ja wahrscheinlich gelesen, dass die Erde mehr Gelegenheiten zur Weiterentwicklung bereithält als irgendein anderer kosmischer Ort, weil ihr auf der Erde höchstwahrscheinlich jeden Tag eures Lebens vor Herausforderungen steht. Die wichtigsten darunter werden sich von Anderen abheben, da sie nicht bloß trivialer Natur sind. 

Lasst also Sorgfalt walten in der Art, wie ihr mit euch selbst umgeht – und behandelt Andere so, wie ihr selbst auch behandelt werden möchtet. Dann werdet ihr nicht viel verkehrt machen; und verwendet eure Zeit darauf – und auf Gewährung eures Beistands für Andere, wenn möglich, großzügig. 

Konsequenterweise wird dadurch gutes Karma erzeugt und von euch gesammelt, und das ist wie bei eurem Sprichwort: „eine Hand wäscht die andere“. Wenn ihr für Lohn arbeitet, ist das natürlich etwas anderes; aber wenn dabei die Absicht besteht, hilfreich zu sein, entsteht auch hier ein positives Klima: wo ihr könnt, seid ihr hilfreich, und da können manchmal sogar schon ein paar freundliche Worte eine andere Person aufrichten. 

Da ihr nicht wissen könnt, warum eine bestimmte Seele eine bestimmte Art von Leben für sich gewählt hat, folgt daraus, dass aus diesem Grund Alle einander respektieren sollten. Eure Welt ist ein Ort, an dem viele unterschiedliche Glaubens-Richtungen, Sitten und Gebräuche existieren; und diese sollten auch so verstanden werden, dass sie jeweils etwas für die individuelle Weiterentwicklung einer Seele bewirken können. 

Jede Richtung hat ihre Lehren, die versuchen, göttliche Menschen hervor zu bringen; aber diese Lehren wurden in manchen Fällen eigennützig negativ verdreht und verfälscht. Im Grunde ist Religion eine Disziplin aus Lehren, die Gehorsam verlangen, aber auch zu Liebe und Gebet auffordern. 

Aber niemals war da gemeint, Menschen voneinander abzugrenzen oder die vielen historischen Kriege anzuzetteln, die sich aus dieser Haltung entwickelt haben. Diese Dinge werden sich aufgrund zunehmender Erkenntnisse der Menschen ändern, die dann aufhören werden, sich auf die organisierte Religion zu berufen. 

Erinnert euch daran, dass ihr eigentlich unsterblich seid, und deshalb habt ihr "alle Zeit der Welt" – oder darüber hinaus; so seid nicht besorgt bei dem Gedanken, dass ihr vielleicht noch nicht alles getan habt, was ihr euch eigentlich vorgenommen hattet. Zuweilen konzentriert sich euer Lebensplan auf einen ganz bestimmten Aspekt, wo ihr noch weitere Erfahrungen sammeln müsst. 

Seid deshalb versichert, dass keine Lebenszeit "vergeudet" ist, ungeachtet einer Situation, in der ihr euch gerade befindet; und natürlich arbeiten eure Geistführer zu allen Zeiten mit euch. Sie haben euer bestes Interesse im Herzen und wissen um eure vor eurer Inkarnation festgelegten Herausforderungen. 

Anhand eures freien Willens könnt ihr dennoch euren eigenen Interessen folgen, und da wird euch jede Gelegenheit gewährt, euch eures Lebens zu erfreuen – allerdings nicht auf Kosten Anderer. Sport und ähnlicher Zeitvertreib können euch lehren, rücksichtsvoll zu sein und "Fair Play" walten zu lassen. 

Die Zukunft mit dem lang erwarteten Wandel ist gar nicht so weit weg; und wisst, dass die darin involvierten Leute nicht müssig sind sondern weiter ihre Pläne dafür verfolgen. Der entscheidende Punkt ist nach wie vor, den richtigen Zeitpunkt zu finden, an dem es sicher ist, offen weiter vorwärts zu schreiten. 

Doch langsam aber sicher setzt sich diese Nachricht durch und macht die Runde, damit die Bevölkerung darauf vorbereitet werden kann. Die Tage rücken näher, an denen ihr in der Lage sein werdet, freimütig über die WAHRHEIT bezüglich eurer Unsterblichkeit zu reden, und die "Religion" wird in der Hinsicht revidiert werden müssen, dass auch die neuen Wahrheiten mit berücksichtigt werden, die es zu enthüllen gilt. 

Und das wird deshalb so möglich sein, weil viele Seelen es vorziehen werden, jetzt ihrer Einsicht zu folgen. Diese Botschaft kommt durch mein höheres Selbst und trägt die Energie des LICHTS und der LIEBE.

Mike Quinsey

Übersetzung: Martin Gadow von paoweb.org






Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!




Freitag, 23. Juni 2017


Botschaft von Montague Keen - 18. Juni 2017


Was du und dein Team in den letzten 10 Tagen enträtseln habt, wird dabei helfen, der Menschheit die Last zu nehmen. Wenn der Geist dafür offen ist, mit der geistigen Seite des Lebens zu arbeiten, dann sind die Möglichkeiten grenzenlos. Es wird euch dabei helfen, aus der Unterdrückung auszubrechen!

Zuerst einmal müsst ihr verstehen, WER und WAS euch unterdrückt. Ihr habt bereits viel getan und seid nicht mehr weit von den Antworten entfernt. Zum besseren Verständnis bitte ich euch, nach Irland zu sehen. DUNKLE SCHLEIER wurden über Irland gelegt, die verhindert haben, dass das irische Volk aufwacht und erkennt, wer es ist. 

Diese Schleier wurden vom "Vatikan" über Irland gelegt. Der Vatikan wacht über sie und sorgt dafür, dass sie dicht bleiben. 16 SCHLEIER wurden eingesetzt, die das Volk in einem Zustand der Anspannung und des Unbehagens halten, stets in Furcht und Angst, niemals in Ruhe und Frieden. Sie haben drei weitere Schleier eingesetzt, um sicherzustellen, dass die Iren sich niemals um ihr drittes Auge kümmern. 

Die irische Regierung unterstützt die Unterdrücker durch die Beimengung einer sehr hohen Dosis des Gifts FLUOR ins Leitungswasser. Dies wirkt sich nicht nur auf das "Dritte Auge" aus, sondern zerstört auch die Gesundheit und das Leben des irischen Volkes.

Der "Vatikan" übernimmt auch die Herrschaft über die armen, unschuldigen Kinder, die dem Vatikan aus freien Stücken durch TAUFE und KONFIRMATION gegeben werden. Es sind eure Eltern und Erzieher, die beschuldigt sind, eure Seelen zu opfern! Diese Entscheidung wurde euch genommen. Der Vatikan hat es so geplant, und ihr erleidet die Folgen dieser barbarischen Entscheidungen. Nur sehr Wenige überleben dies unversehrt. 

Der Vatikan hat sogar weitere „Religionen“ erfunden, um sicherzustellen, dass es ausreichend Konflikte gibt, die in Teilung und Krieg enden!

Die Informationen, die erforderlich sind, um euch aus diesem Herrschafts-Gefängnis zu befreien, sind allen zugänglich, die nach ihnen suchen. Dies ist der Augenblick, euch zu befreien! Alles wurde vor euch bloßgelegt!

Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit war die WAHRHEIT deutlicher zu sehen als jetzt. Habt ihr den Mut, eure Seele aus der Sklaverei der Doktrin zu befreien? Wenn gute Menschen zusammenkommen, um mit der Quelle zu arbeiten und die Menschheit zu befreien, dann erhalten sie alle Hilfe!

Wenn euch die Ketten von "Religion" und "Finanzen" abgenommen wurden, mit denen ihr gefesselt seid, werdet ihr euch wie neu fühlen – frei, um selbstständig zu denken, um alle Möglichkeiten zu erforschen und die Welt in all ihrer Schönheit und mit all ihren Wundern zu sehen. Dann werdet ihr eure Mitmenschen in einem neuen Licht sehen, und nicht mehr als Gegner. Anders als ihr, ja, doch ein jeder von ihnen ein Teil dieses großen Gewebes des Lebens auf der Erde.

Wenn ihr wüsstet, was von Jenen genutzt wird, die zu Verehren und denen zu Vertrauen euch beigebracht wurde, um die menschliche Rasse zu manipulieren, zu versklaven und zu vernichten, dann wärt ihr entsetzt. Doch ihre Macht versiegt schnell, da Jeder von euch, der erwacht, ihre Machtstruktur schrumpfen lässt. Jeden Tag seht ihr Beweise dafür!

Seid glücklich in dem Erwachen, das an Fahrt gewinnt. Es ist aufregend, das zu beobachten. Wir bieten euch Hilfe, die jederzeit verfügbar ist! Ruft einfach nach uns!

Seid gewiss, dass ihr euch auf euer Ziel zubewegt. Ihr seid nicht zu stoppen! Dies wurde so bestimmt. Hilfe ist auf allen Ebenen verfügbar, also nehmt sie mit offenen Armen und Herzen an. 

Hört auf, wie geistlose Schafe zu handeln, indem ihr ständig euren bösen Herrschern gehorcht. Seht in den Spiegel und findet die Essenz eures wahren Selbst. Spürt die euch innewohnende Kraft. Ihr seid menschliche Wesen, voller LICHT, mit der Kraft von Gedanken und der Erinnerung. 

Hört auf, die Schafe zu sein, die eure Unterdrücker gern hätten. Seht mit offenen Augen und offenem Geist all die sogenannten "Anführer" an, die euch zu Sklaven gemacht haben, die ihnen dienen sollen. Wo sind sie hergekommen?




Nicht alle sind sie Menschen


Nicht alle sind Menschen, die auf der Erde leben, doch sehen sie wie Menschen aus. Sie wagen es nicht, euch ihre wahre Form sehen zu lassen. Sie verfügen über Technologien, die euer Verstand sich nicht vorstellen kann. Sie nutzen "Künstliche Intelligenz", um euch zu steuern. Ihr könnt sie nicht sehen, doch seid sicher, dass sie euch sehen können. 

Sie können eure Gedanken lesen! Deshalb sind sie euch stets einen Schritt voraus – immer! Sie setzen "Hologramme" ein, um Menschen zu überschatten und ihnen Schwierigkeiten zu bereiten. Sie setzen "Zaubersprüche" und "Flüche" ein, wenn sie sich treffen. Sie nutzen ihre gemeinsamen Macht, um euch auf jede mögliche Weise zu entwaffnen und zu verletzen. Meine liebe Frau hat dies am eigenen Leib erfahren.

Ihr müsst ihnen "bewusst" all das zurücksenden, was sie euch schicken!

Sie wollen die Erde für sich, doch euch wollen sie nicht! Es muss eine kollektive Absicht bestehen, um sicherzustellen, dass Alle, die nicht das Wohl und die Interessen der Menschheit im Sinn haben und nicht auf die Erde gehören, dahin zurückkehren müssen, woher sie gekommen sind. 

Wir können ihnen nicht gestatten, die Erde weiter zu zerstören, und all Jene, die rechtmäßig auf ihr leben. Bitte kommt zusammen, vereint euch und stellt die Erde wieder her. Verbindet euch mit euren HERZEN und SEELEN, um zu werden, wie ihr wirklich seid. 

Dann findet ihr einen FRIEDEN, den ihr niemals für möglich gehalten hättet. Während sich euer Licht ausbreitet, scheint es auf die WAHRHEIT, und es sorgt dafür, dass es für die Finsternis kein Versteck mehr gibt.

Es ist eine Schlacht, und das Licht gewinnt


Ihr seid beinahe am Ziel! Dieser Sieg ist bereits gesichert! Die Menschheit hat lange Zeit gewartet und sehr gelitten, durch Kriege, Hungersnöte und Obdachlosigkeit, die alle dazu gedacht sind, euch zu vernichten. Ihr habt alles überlebt, was euch angetan wurde – sei es im Namen von Religion oder Politik – denn ihr habt das Recht auf eurer Seite. 

Die Erde ist euer! Schützt und pflegt sie! Lasst die LIEBE in euren HERZEN aus euch heraus strahlen, damit sie alle weckt, die mit euch in Verbindung treten.

Meine Liebe, du bist auf dem richtigen Weg. Gemeinsam erreichen unsere zwei Teams Großes. Wir auf dieser Seite des Lebens konnten unsere Freude über das, was wir [am 15. Juni] erreicht haben, nicht verbergen. Es war einfach monumental!

Meine Freunde, ich danke dafür, dass ihr es möglich gemacht habt. Eure Arbeit mit D. E. in dieser Woche wird Erfolg haben!

Für dich war es erschöpfend, und so bitte ich dich, dich auszuruhen, da du sonst ausbrennst. Wir müssen diese Arbeit fortsetzen. Als ich auf der Erde war, sagte ich immer, dass wir ein großartiges Team sind. Jetzt sehe ich, wie sehr ich recht hatte. Nicht einmal der Tod konnte das ändern!

Bitte danke deinen Freunden in meinem Namen.

Dein dich mit Freuden verehrender Monty.


Website: The Montague Keen Foundation
Übersetzung: RJL project


Quelle deutsch: http://www.galacticchannelings.com/deutsch/montague18-06-17.html





Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!

Vom Feigling zum mutigen Menschen!



„Am Anfang besteht kein großer Unterschied zwischen einem Feigling und einem mutigen Menschen. Der einzige Unterschied ist, dass der Feigling auf seine Ängste hört, und ihnen nachgibt, während der Mutige sie beiseite schiebt und weitergeht. Der Mutige geht trotz aller Ängste ins Unbekannte.“ 

(Osho) aus: Mut. Lebe wild und gefährlich; S.15; Ullstein /Allegria Verlag) 

Geliebte Menschen, in dieser Botschaft ist alles enthalten, was ein geglücktes Dasein eines Menschen ausmacht. Wer Mut fasst und seine Ängste überwindet, der ist wahrlich als glücklich zu bezeichnen - und um die Überwindung von Ängsten, um sich ein Herz fassen zu können, geht es in dieser Botschaft. 

Glaubt nicht, ihr dürftet keine Ängste haben, ihr müsstet immer frei von Ängsten sein. Stellt niemals solche Ansprüche an euer Leben, denn das Leben ist übervoll von Allem – auch von Ängsten. 


Mutig durch Ängste hindurchgehen 


Nehmt eure Ängste an, akzeptiert sie und macht euch daran, sie zu überwinden. Schreckt davor nicht zurück und überwindet jede Lähmung. Geht weiter und durch die Ängste hindurch. Überprüft bei jeder Angst, die sich länger in eurem Wesen hält und dort festsetzen möchte, ob sie gerechtfertigt ist. Geht den Ursachen auf den Grund. 

Mut ist den wenigsten Menschen angeboren. Die meisten Menschen entwickeln sich allmählich zu einem mutigen Wesen - oder sie werden täglich ein Stück mehr ein mutiger LICHT-Krieger. Dabei sind die vielen kleinen „Feigheiten“ zu überwinden und nach und nach tritt die kostbare Qualität des Mutes aus einem Menschen hervor. Sie bricht förmlich aus dir heraus, so du einem Unrecht begegnest oder Unzumutbares in deinem Umfeld erkennst. 

Lass dir also die Zeit, die du benötigst, um mutig zu werden. Trainiere deinen Mut wie einen Muskel. Baue auf den Erfolgserlebnissen auf und verurteile dich selbst niemals, wenn du „scheiterst“; wenn du statt Mut Feigheit kreiert hast - scheitern und wieder versagen, bis du siegst! 

Das ist der Weg, und bitte gib diesen Weg niemals auf. Die Botschaft ist: Lass dich durch Ängste und durch deine Feigheit niemals entmutigen und sei dir deines IST-ZUSTANDES immer bewusst. 

Richtig ist, sich der eigenen Ängste bewusst zu werden, dann die eigenen Ängste auf ihre Berechtigung hin zu überprüfen und schließlich den Schritt durch die Ängste hindurchzugehen. Jede Angst wird, indem ihr euch ihr stellt, überwunden. Die Furcht vor der Finsternis wird nicht dadurch überwunden, indem ihr die Finsternis meidet, sondern indem ihr euch dieser aussetzt. 

Ich sage dir: Irgendwann ist jede Seele bereit, sich dem, was für eine lange Zeit undenkbar schien, auszusetzen. Irgendwann kommt bei jedem Menschen der Moment, in dem er den Feigling im Inneren besiegt hat und mutig dem Leben entgegenblickt. 

Ehe ihr euch auf GOTT ganz einlassen könnt, gilt es das Leben auf dieser Erde vollkommen anzunehmen. Ängste und Mutlosigkeit sind Teil dieses Lebens und sind der Teil, der von Menschen überwunden und transformiert werden muss. Danach kann sich das Vertrauen in das Leben einstellen und wird die Hingabe an Gott erst möglich. Ein dauerhaft ängstlicher und mutloser Mensch hält sich nicht nur von den Menschen, sondern vor allem von Gott fern. 

Mut ist den Wenigsten in die Wiege gelegt. Der Weg zum Mut führt einen Menschen immer über die Arbeit mit den kleinen Ängsten, die es zu überwinden gilt. Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Kleine Ängste, die erlöst wurden, machen den Blick auf die größeren Ängste frei - und allmählich gewinnst du deine Kraft zurück und du beginnst, das Unbekannte als Bereicherung zu erfahren. 



Furchtlosigkeit erlangen 


Die Furchtlosigkeit steht am Ende dieses Prozesses. Dies jetzt anzustreben, sollte oberstes Ziel von Jenen sein, die dieser Welt und dieser Menschheit ein neues Gesicht verleihen wollen. Die Zeit, in der diese "Matrix" ihr Wesen enthüllt, ist gekommen. Ihr Wesen ist die ANGST, denn diese Matrix wird nur durch die Angst der Menschen zusammengehalten. Die Angst vor dem Weltuntergang, die Angst vor einem großen Krieg oder Ängste, die mit dem Verlust von Menschen, Dingen und lieb gewonnenen Situationen verbunden sind, haben viele Menschen überkommen. 

Menschen sehen ihre Existenz bedroht – Leib und Leben scheinen einer immer größer werdenden Gefahr ausgesetzt. Diesen Ängsten gilt es sich jetzt zu stellen und jede einzelne Angst auf ihre Legitimation hin zu überprüfen. Annehmen, Loslassen und Weitergehen - das ist der Weg. Beginnt damit, mit dem Leben mitzuschwingen. Leben ereignet sich mit dir oder ohne dich - und mit dir ereignet es sich, wenn du dem "göttlichen Fluss" ganz vertraust. 

Das Leben richtet sich nicht nach dir, sondern du musst dich nach dem Leben richten, das heißt, sich nach GOTT auszurichten und sich ganz seiner göttlichen Führung zu übergeben. Die größte Angst eines Menschen besteht darin, sich ganz in die Abhängigkeit Gottes zu begeben. Das Ego scheut die Nähe zu Gott, da es sich in der Nähe zu Gott auflösen muss. Dabei springt der Verstand dem Ego hilfreich zur Seite, denn dieser kreiert immer Gründe, um die Verschmelzung eines Menschen mit Gott zu vermeiden. 

Sei dir also bewusst: Ängste – auf allen Ebenen – werden immer vom Verstand wachgehalten. Wo nichts bedroht werden kann, gibt es auch keine Ängste. Bedroht werden kann nur das Ego, niemals aber das unsterbliche und unendliche SELBST.

Das zu erkennen, erfordert einen spirituellen Zugang zum Leben und einen meditativen Geist. Bist du schon tot, so kann dich niemand mehr töten. Diesen Tod zu sterben, dazu lade ich dich jetzt ein. Zwei Schritte sind dafür erforderlich:

1)  Ängste anzunehmen, zu erkennen und zu transformieren

2)  in deine göttliche Präsenz eines unvergänglichen Wesens      hineinzuwachsen. 

Am Ende dieser Prozesse steht die Überwindung aller Ängste: Feigheit wird durch Mut ersetzt und dein "göttliches Bewusstsein" tritt hervor. Was ewig währt, kann niemals sterben, und unendlich ist, was weder Anfang hat noch Ende. 

Fürwahr: Des Menschen Wirklichkeit existiert fern aller Vorstellungen und jenseits dieser Welt. 

Ich bin LADY VENUS KUMARA


Quelle: lichtweltverlag.at






Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!




Es geht alles sehr schnell!


Versteht, wenn der Tag der Tage anbricht, geht alles sehr schnell. Versteht, wenn der Himmel auf die Erde zurückkehrt, vergehen wenige Augenblicke. Versteht, wenn sich euch Gott offenbart und euch mit Namen aufruft, endet die Epoche der Finsternis. 


Ich bin BABAJI -  Heute macht ihr euch Gedanken darüber, wie sich die Dinge weiterentwickeln werden. Ihr blickt besorgt und manchmal ängstlich auf die Geschehnisse dieser Zeit. Zu Recht fragt ihr euch, wie wird dies enden, wann wird Friede sein und die Einheit aller Menschen gefeiert werden? 

Bedrohlich bauen sich die „Mächte des Bösen“ vor euch auf und wollen in einem letzten Streich diese Menschheit in ihre Gewalt bringen und diese Erde auch weiterhin für ihre schändlichen Taten missbrauchen. Über diese Vorgänge habt ihr Kenntnis. 

Die ihr wart, seid ihr nicht mehr. Tief im Inneren wisst ihr, worum es JETZT auf Erden geht, und deshalb könnt ihr weder Ruhe noch Frieden finden, denn ihr wisst, was auf dem Spiel steht: gut oder böse, licht oder dunkel? Wohin wird das Pendel am Ende der Zeit wirklich ausschlagen? 

Seid unbesorgt, ihr LICHT-Krieger und LICHT-Wesen dieser Erde. Seid ohne Furcht, ihr tatkräftigen Menschen, die ihr keine Gelegenheit versäumt, um euer Licht strahlen und eure Liebe walten zu lassen. Durch gute Taten, durch richtige Worte, durch freie Gedanken und reine Emotionen vermögt ihr, was vor euch Niemand vermochte. 

Diese Menschheit hat damit begonnen, sich entschieden für den FRIEDEN und die EINHEIT einzusetzen. Diese Menschheit ist nicht im Geringsten mit jenen Menschen, die ihr vor langer Zeit und durch die Jahrtausende hindurch wart, zu vergleichen. Viele von euch haben neu-geboren diese Erde betreten und werden sie erleuchtet verlassen. 

Viele von euch sind gekommen, um Versäumnisse alter Zeiten zu korrigieren und um Fehler zu berichtigen - und Einige von euch sind auf Erden, um die Zügel für den weiteren Weg der Menschheit in ihre Hände zu nehmen und in dieser Zeit ihrer Verantwortung als irdisches wie kosmisches Wesen gerecht zu werden. 

Ausbruch aus der Matrix? Das Erwachen hat eingesetzt. Obwohl nur ein geringer Teil der Menschen erwacht, ist die Kraft, die von den Erwachenden ausgeht, entscheidend. Eine Kraft, die die Menschheit jetzt zu den erforderlichen Richtungsentscheidungen führt: weiter im alten System oder Ausbruch aus dieser Matrix? Auf der Ebene eurer Seelen ist diese Entscheidung längst gefallen. Nun gilt es, diese Wahl auf der Ebene eures Alltagsbewusstseins zu bestätigen. 


Eine ausreichende Anzahl von Menschen ist sich dieser Tragweite bewusst und sie haben über ihre eigene Zukunft und die der Erde entschieden: FRIEDEN soll sein und HARMONIE soll herrschen zwischen allem Leben der oberen und inneren Erde. Es ist entschieden und es ist beschlossen. Dabei kommt eure Manifestationskraft zur vollen Entfaltung. 

Jedes Ereignis wird sich sehr bald schon nach euren inneren Impulsen ausrichten; hell strahlt euer Licht und unüberwindbar ist euer Wille. Nicht länger seid ihr Spielball oder formbare Masse in Händen dunkler Magier. Jetzt ist deren Zeit abgelaufen und eure Zeit ist gekommen. Dennoch gilt es, einen Aspekt niemals außer Acht zu lassen: Wenn der Tag, der Alles und Alle verändert, kommt, geht alles sehr schnell! 

Das bedeutet, an diesem Tag greift Gott selbst direkt in das Geschehen ein. Gott selbst, der ICH BIN, erschafft Tatsachen, die kein Mensch je zu träumen vermochte. Für diesen Tag existieren keine menschlichen Vorstellungen und es ist kein inneres Bild in euch dafür vorhanden. 

GOTT übernimmt in einem Augenblick der Gnade das Steuerrad für diese Welt und schenkt euch den ersehnten FRIEDEN und das erwünschte GLÜCK. Ein Leben voller Herrlichkeit und Liebe kehrt auf diese Erde zurück. Gott selbst wird euer Bewusstsein anheben und öffnen, sodass ihr bereit seid, sein Licht und seine Gnade zu empfangen. 

In wenigen Augenblicken ändert sich alles! Worauf ihr lange gewartet habt, wird nicht nur wahr, sondern bei Weitem übertroffen. Wen betrifft diese Prophezeiung? Jeden Menschen, der sich auf diesen Tag durch das Reinigen seines Wesens vorbereitet hat. Jeden Menschen, der ein reines Gefäß der Liebe geworden und im Friedensreich angekommen ist. Jeden Menschen, der die Menschlichkeit praktiziert und weniger auf sein eigenes als auf das Wohl der Mitmenschen bedacht ist - und jeden Mensch, der voller GOTTES-LIEBE ist und der dem Schöpfer alles darbringt, und wenn es sein muss: sein vergängliches Leben in einer vergänglichen Wirklichkeit. 

Die wahren Mystiker unter euch werden an diesem Tag erhöht. Die wahren Menschen werden an diesem Tag von allen Schleiern befreit und neu geboren. Es ist an der Zeit, dass ihr das Unmögliche und das Unglaubliche, ohne darauf zu warten, erwartet. Währenddessen nutzt die Zeit dafür, euer Wesen von der Dominanz des Egos restlos zu säubern. Werdet ein reines Gefäß, damit ihr Gott darin aufnehmen könnt. 

Dann habt ihr alles getan, dann wird euch ein großer Empfang bereitet und der nahende Tag wird für euch ein großer Segen sein. Kommt und betretet nun die Gnadenfelder Gottes, indem ihr euch der Transformation ganz verschreibt und indem ihr euch für eine Wirklichkeit jenseits des Vorstellbaren öffnet. 

Ich liebe euch unendlich. Wer mich ruft, der steht unter meinem Schutz, und wer mit mir den Weg durchs Feuer beschreitet, der verbrennt nicht. Ich bin unendliches, allgegenwärtiges Bewusstsein auf allen Welten und in der ganzen Schöpfung. Jeder kennt mich – und du? 

BABAJI


Quelle: lichtweltverlag.at







Seit Jahren betreibe ich diesen BLOG zum Zweck der Aufklärung und Information. Von Anfang an ist mein Blog frei von jeglicher WERBUNG - und so soll es auch bleiben, um die Eigenschwingung zu erhalten. Meine Zeit und Energie (Recherche, Übersetzungen, Channelings, Fotosuche, eigene Artikel, usw.) schenke ich aus meinem HERZEN heraus und freue mich über die zahlreichen Energie-Ausgleiche, die zu mir zurückfließen.


Kontoinhaber: Renate Rehberg
IBAN:    DE59 7002 2200 0071 8055 65
BIC:      FDDODEMMXXXBank: Fidor Bank


DANKE!